Schülerclub

Liebe Kinder und liebe Eltern,
ab sofort haben wir wieder freie Plätze in unserem Sommerferienprogramm. Unter Einhaltung der
Coronamaßnahmen (Mundschutz, Händedesinfektion, Händewaschen, Abstandsregelungen) möchten wir mit euch von 9-15 Uhr ein buntes Ferienprogramm zusammen gestalten. Aktivitäten in geschlossenen Räumen, wie Aufenthalt im Schülerclub, oder auch Bowlingcenter, Trampolinhallen, Besuch von Museen und Kino usw., wird es in diesem Jahr nicht geben. Wir wollen raus ins Grüne! Unser Programm werden wir spontan, in Abhängigkeit der Teilnehmergröße, jeden Tag gemeinsam beschließen. Eure Ideen sind unbedingt erwünscht. Neben Spaß und Wasserspielen im Schulgarten, können wir Ausflüge ins FEZ, Mellow-Park oder zum Spreetunnel in Friedrichshagen usw. unternehmen. Eine Schatzsuche und spannende Abenteuer in der Wuhlheide haben wir für euch schon vorbereitet. Wir wollen raus aus dem Haus – mit Abstand und Rücksicht.
Bitte kommt jeden Tag um neun in den Schülerclub, wir beschließen gemeinsam den Tag und werden ungefähr 15 Minuten nach 9 Uhr aufbrechen.
Mit der Anmeldung ist keine Verbindlichkeit der Betreuung abgeschlossen, es besteht keine Aufsichtspflicht von Seiten der Einrichtungen. Da wir uns an die Maßgaben des Infektionsschutzes während der Corona-Zeit, unter Beachtung der Empfehlungen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie halten, werden möglicherweise nicht alle Kinder am Ferienprogramm teilnehmen können. Zur Zeit sind Kleingruppen von bis zu zehn Kindern erlaubt, möchten mehr als zehn Kinder am Ferienprogramm teilnehmen, zählt die Reihenfolge des Erscheinens. Wir hoffen täglich auf weitere Lockerungen und informieren über aktuelle Änderungen sofort über unsere Webseite oder über Aushänge in unserem Schaukasten in der Schule.
Wir bitten von face-to-face-Nachfragen abzusehen, wir sind per E-Mail schuelerclub@rabenhaus.de und von 9 bis 15 Uhr per Telefon 017687881965 für euch/Sie da.
Ein Briefkasten für persönliche Nachfragen hängt an der Tür des Schülerclubs.
Kinder, die sich in der Einrichtung und auf Ausflügen nicht an die Regeln halten (wollen), werden allein nach nach Hause geschickt. Die Ausflüge finden innerhalb des Stadtbezirkes Treptow-Köpenick statt und jedes Kind kann zu jeder Zeit selbständig nach Hause gehen/fahren.
Bitte täglich unbedingt neben der Monatskarte (oder Fahrgeld) Essen und Trinken mitbringen!
Kontakt:
Daniela Wischke
Leitung Schülerclub
-------------------------------------------------------------------

 

 

Schülerclub-Sommerferien „Raus aus dem Haus“ 25.6. - 7.8.2020

Liebe Kinder und liebe Eltern,
in den Sommerferien bieten wir unter Einhaltung der Coronamaßnahmen (Mundschutz, Händedesinfektion, Händewaschen, Abstandsregelungen) von 9-15 Uhr ein buntes Ferienprogramm. Wir gehen raus ins Grüne!
Aktivitäten in geschlossenen Räumen, wie Aufenthalt im Schülerclub, oder auch Bowlingcenter, Trampolinhallen, Besuch von Museen und Kino usw., wird es in diesem Jahr nicht geben.
Unser Programm beschließen wir spontan, in Abhängigkeit der Teilnehmergröße, jeden Tag neu. Eure Ideen sind unbedingt erwünscht. Neben Spaß und Wasserspielen im Schulgarten, machen wir Ausflüge ins FEZ, Mellow-Park oder zum Spreetunnel in Friedrichshagen usw.. Eine Schatzsuche und spannende Abenteuer in der Wuhlheide haben wir für euch schon vorbereitet. Wir wollen raus aus dem Haus – mit Abstand und Rücksicht.
Da wir uns an die Maßgaben des Infektionsschutzes während der Corona-Zeit, unter Beachtung der Empfehlungen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie halten, werden nicht alle Kinder am Ferienprogramm teilnehmen können.

Die feste, angemeldete Gruppe (wurde per E-Mail informiert) kommt bitte jeden Tag um 9 Uhr an das Haupttor vor dem Schülerclub, wir beschließen gemeinsam den Tag und werden ungefähr 15 Minuten nach 9 Uhr aufbrechen.
Wir hoffen auf weitere Lockerungen und informieren über aktuelle Änderungen sofort hier über unsere Webseite (https://www.rabenhaus.de/schuelerclub/), per E-Mail und in unserem Schaukasten vor dem Schülerclub.
Wir bitten von face-to-face-Nachfragen abzusehen, wir sind per E-Mail schuelerclub@rabenhaus.de und per Telefon 017687881965 während der Öffnungszeiten für euch/Sie da.
Ein Briefkasten für persönliche Nachfragen hängt an der Tür des Schülerclubs.
Bitte täglich unbedingt neben der Monatskarte (oder Fahrgeld) Essen und Trinken mitbringen! Mundschutz nicht vergessen!
Kontakt:
Daniela Wischke
Leitung Schülerclub
0176/87881965

Tolle Tipps gibt es weiterhin auf unserer Startseite. Bleibt/bleiben Sie gesund!

 

 

Ein Schülerclub existiert bereits seit 1994 im Rabenhaus e.V.; anfänglich direkt dem Nachbarschaftshaus angegliedert, später dann in der Hauptmann- und der Allende-Grundschule. Seit August 2011 ist der Schülerclub des Rabenhaus e.V. nun fester Bestandteil der Grundschule an der alten Feuerwache in Niederschöneweide. Zielgruppen sind die Schüler*innen der 5. und 6. Klassen.
Durch eine Vielfalt von erlebnis- und freizeitpädagogischen Angeboten werden die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert,
werden sie unterstützt ihre Ressourcen zu erkennen und auszubauen
und ihnen eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht.

Das Konzept für den Schülerclub wird regelmäßig den Bedürfnissen der Schüler*innen angepasst und den Bedarfen in einer sich ändernden Lebenswelt.

Das Projekt Schülerclub wird gefördert über den Bezirk Treptow-Köpenick, Jugendamt.

Während der genannten Regelöffnungszeiten von 13:30 bis 18:00 Uhr finden folgende Angebote statt:
- Offener Bereich
- Hausaufgabenzeit
- Handwerklich-künstlerischer Bereich
- Aktionstag mit Ausflügen
- Politische und kulturelle Bildungsarbeit
- Sportangebote
- Lebenspraktische Projekte
- Umweltprojekte
- Soziale Projekte
- Geschlechtersensible Arbeit

Besondere Events u.a.:
- Hof- und Gartenfeste
- Ferienprogramme und Ferienfahrten
- Teilnahme am Fest für Demokratie
- Kindertagsveranstaltung im FEZ
- Kietzer Sommer
- Rallye mit Blickwechsel
- Flugkistenrennen in Johannisthal

 

Schülerclub - Wochenplan

Der Wochenplan ändert sich in der Coronazeit wie folgt: der offene Bereich, in dem sich die Kinder selbst beschäftigen können, bleibt geschlossen. Der Naturraum in unserem Schulgarten bietet sich bevorzugt als Aufenthaltsort an. Soweit möglich werden die Angebote mit der Gruppe auf dem Schulhof/Garten stattfinden. Möglich sind neben Gesprächen und lernunterstützenden Angeboten, wechselnde Kreativ-, Spiel- und Bewegungsangebote, bei welchen die Abstandsregelungen eingehalten werden können.

Wir hoffen darauf, dass unser nachfolgender Wochenplan bald wieder aktuell wird.

MONTAG

13:30 - 15:00 Uhr

Hausaufgabenzeit

15:00 - 18.00 Uhr

Aktionstag mit wechselnden Angeboten immer ab 15 Uhr:

- wir erkunden unseren Kiez: Ausflüge ins nahe Umfeld
- Projekte, Workshops, Kinderplenum
- Natur- und Umweltprojekt: "Hier blüht uns was!" Gärtnern im   Schulgarten
- Holzwerkstatt: Nistkästen für Vögel
- UPCYCLING - Kunst aus Müll

DIENSTAG

13:30 - 15:00 Uhr

Hausaufgabenzeit

15:00 -18.00 Uhr

Gesellschafts-, Rate-, Brett-, Chaos-  oder Kartenspiele

ab 16 Uhr Sport, Spaß und Spiel bei den ReMiLi-Kids in der Hasselwerderstraße 22a

MITTWOCH

13:30 - 15:00 Uhr

Hausaufgabenzeit

15:00 - 18:00 Uhr

Medientag
Computer- und Handysoftware
Apps und andere Funktionen

Sport und Bewegung
Fußball, Sport und Outdoorspiele

DONNERSTAG

13:30 - 15:00 Uhr

Hausaufgabenzeit

15:00 - 18:00 Uhr

Koch- und Backprojekt
Bio find ich gut! Aber was hat Kochen mit Nachhaltigkeit zu tun?
Wissenswertes und Leckeres frisch gekocht und mit unserer Kochexpertin und  Ernährungsberaterin

 

FREITAG

13:30 - 15:00 Uhr

Hausaufgabenzeit

15:00 - 18:00 Uhr

Kunst- und Kreativnachmittag
Schmuck, Freundschaftsarmbänder, Knüpfen, Windowcolor,
Aquarell, Bügelperlen, Nähen und vieles mehr

Sport und Bewegung
Fußball, Sport und Outdoorspiele

CYBERMOBBING

hier bitte klicken:  Kurzüberblick_Cybermobbing

Jedes Jahr findet bei uns ein Intensiv-Workshop zu Mobbing und Cybermobbing über drei Tage statt.

Spielerisch erleben die Kinder Erfahrungen der Ausgrenzung im Rollenspiel, bekommen einen Einblick in die Gefühlswelt von TäterInnen und Opfer. Anschließend diskutieren und überlegen wir gemeinsam unsere ganz persönlichen Einstellungen zu den Themen Respekt und Gewalt.

Auch rechtliche Aspekte digitaler Mediennutzung zeigen wir und welche Folgen das Veröffentlichen persönlicher Daten in sozialen Netzwerken haben kann.

  • Was ist Ausgrenzung?
  • Wann wird Ausgrenzung zu Mobbing?
  • Was sind Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede von Mobbing und Cybermobbing?
  • Wie kann ich mich vor Mobbing schützen?
  • Wo kann ich Hilfe finden, wenn mir Mobbing passiert?

Veranstaltungen

Vergangene

Kommende