LERNEN zu Haus - in Zeiten von Corona

LINKSAMMLUNG zum Lernen daheim - für Kinder und Erwachsene

Die Kitas, Schulen und Universitäten sind geschlossen.

Nun gilt es allein daheim zu lernen.

Neben allgemeinen Hinweisen für Eltern mit Schulkindern daheim, listen wir hier Tipps zum digitalen Lernen auf.

INFEKTIONSSCHUTZ für Kinder

  • webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit Informationen, Anschauungs- und Lernmaterial zum Infektionsschutz und zum Corona-Virus gerade für Kinder; PDFs zum Anschauen und Ausdrucken --> besonders spannend für Kinder ein Video und ein Comic zu Hygiene im Alltag: "Agent Blitz Blank" und "Agenten im Einsatz"

DIGITALES LERNEN

Deutsch

  • Lern-App "Anton" für Kinder von der ersten bis achten Klasse
  • sofatutor - 30 Tage kostenlos
  • Stiftung Lesen bietet digitale Angebote & Apps. Jede Woche neue Vorlesegeschichte (kostenlos) und andere Angebote
  • www.meinelernburg.de: interaktive Lese- und Rechtschreibtraining für Grundschüler: ein kostenloser und unverbindlicher Testzugang ist möglich.

Mathematik

Englsich

Lernplattformen

  • Lernplattform "Scoyo", für 14 Tage kostenlos
  • NDR- "Mikado" - Radio+Podcast-Sendung für Kinder, Links zu Hörbüchern und Hörspielen
  • Unter www.sailerverlag.de: findet ihr kostenlose Zeitschriften, Wochenplaner, interaktive Arbeitsblätter, Mitmach- und Themenhefte, englisch-eLearning

FERNSEHEN zum Lernen

Sinnvolle UNTERHALTUNGS-APPS

  • scratch Coding - Geschichten, Spiele und Animationen erstellen für Kinder
  • Hopscotch - eine App zum Erstellen von kleinen Animationen für Kinder im Alter von 8-14 Jahren (in Englisch - aber wohl einfach zu bedienen)
  • mbot- Browser-basiertes Miniprogramm für Kinder für erste kleine Programmierung (in Deutsch) mit Tutorials