TeenKom

Bild voll

TeenKom – Blitzjobs für Jugendliche


Mit dem Ansatz, die Nachbarschaftshilfe zu beleben und zur Etablierung von TeenKom in Treptow-Köpenick kooperiert Rabenhaus e.V. schon länger mit TeenKom-Entwickler Caiju e.V. Das erfolgreiche Pilotprojekt, das 2008 mit Unterstützung durch Rabenhaus e.V. begann, wurde 2011 als  preisgekröntes Konzept in vier weiteren Berliner Bezirken eingeführt.

TeenKom ist ein innovatives Stadtteilprojekt zur beruflichen Integration von Jugendlichen. Hier können Gewerbetreibende, Privatleute und Institutionen kleine Aufträge – sogenannte "Blitzjobs" – an Jugendliche vergeben. Ein Mitglied des Coachteams von Caiju e.V. setzt sich mit der/m Auftraggeber*in in Verbindung und erarbeitet einen Blitzjobauftrag. Dieser wird an eine/n vorher von Caiju e.V. „gecoachte/n“ Jugendliche/n aus dem lokalen TeenKom-Netzwerk vergeben, dessen Interessen und Kompetenzen dem Jobprofil entsprechen. Nach Erledigung des Blitzjobs bewerten sich die Partner gegenseitig. Der/die Jugendliche erhält für seine/ihre Arbeit ein kleines Honorar.

Seit 2008 führten 450 Jugendliche im Alter von 13 bis 19 Jahren und älter 3.500 Blitzjobs bei ungefähr 200 Berliner Auftraggebern aus. Rund 50 % der Blitzjobs fielen bei Unternehmen, Institutionen und Ämtern an, die restlichen 50 % bei Privatpersonen. Die Tätigkeiten umfassten: Botendienste, Raumpflege, Begleitung beim Einkauf, PC- oder Handyhilfe, Gartenarbeit, leichtere Umzugshilfe, kleine handwerkliche Tätigkeiten, Service bei Festen und Veranstaltungen etc.
Ältere und hilfsbedürftige Menschen lernten TeenKom als vertrauensvollen und zuverlässigen Partner kennen, der ihnen verbindliche Unterstützung und Hilfeleistungen im Alltag gewährleistete. Beim Kontakt zwischen den Generationen lernte man sich gegenseitig zu schätzen und zu respektieren. Die Wirkung von TeenKom als Partner niederschwelliger Betreuungsangebote reicht damit weit über ilfstätigkeiten hinaus.

Die Modellförderung (EU, Land Berlin u.a.) für das Projekt "TeenKom – Blitzjobs für Jugendliche" in Treptow-Köpenick wurde Mitte 2015 eingestellt.
Zur Zeit wird an neuen langfristigen Finanzierungsstrukturen für TeenKom gearbeitet. Auf Grund der veränderten Gesetzeslage sind neue niederschwellige Betreuungsangebote zu klassifizieren. Bis zur Klärung dieses Sachverhaltes geht TeenKom in eine operative Pause. Rabenhaus e.V. steht auch zukünftig als Kooperationspartner zur Verfügung.


Weitere Informationen und Kontakte über www.caiju.de.
 
Eindrücke von TeenKom erhält man in zahlreichen Filmen unter www.youtube.com/teenkom


Das Blumenprojekt - Hofgestaltung Puchanstraße 9
Die Aktion fand am 25.07. und 26.07.2014 statt. Das Blumenprojekt ist eine Initiative von Rabenhaus e.V. in Kooperation mit Stadtteil-Pilot und den Bewohner*innen des Hauses Puchanstraße 9, finanziell unterstützt vom Hauseigentümer. Näheres dazu
hier...